Creative Days Gelsenkirchen

Erfolgreicher Start der Creative Days in Gelsenkirchen. Eine starke Veranstaltung für unsere Stadt.

Die Creative Days am Ricarda-Huch-Gymnasium waren ein voller Erfolg! Die erste Zusammenarbeit zwischen den Insane Urban Cowboys, UNICBLUE, dem Ricarda-Huch-Gymnasium und der Stadt Gelsenkirchen (Team Kommunale Koordinierung) begeisterte über 50 Schülerinnen und Schüler vom Grillo-Gymnasium und vom RHG.

Sechs verschiedene Workshops bestehend aus Architektur, Webdesign, Mediengestaltung, Social Media, Journalismus und Kunst wurden von Mitarbeitern von UNICBLUE, Kreativen der Insane Urban Cowboys und Professor Liebig, dem Journalismus-Dozenten der Westfälischen Hochschule organisiert.

Es freut uns sehr, dass wir gemeinsam mit der Stadt Gelsenkirchen, IUC und den zwei Schulen dieses wichtige Projekt realisieren konnten. Es ist nicht nur informativ für die Schülerinnen und Schüler, sondern auch für unseren Standort, um jungen Menschen eine Bleibeperspektive aufzuzeigen!“, so Vivien Przechowski, Geschäftsführerin von UNICBLUE.

Die Veranstaltung am 20. Juni war ein Pilotprojekt, das nach den durchweg positiven Rückmeldungen in der Zukunft auf jeden Fall Bestand haben wird. 

21. Jun. 2017


Tagged with


Share this great news