UNICBLUE präsentierte Candy-Shop-Konzept

UNICBLUE präsentierte sich auf dem diesjährigen Deutschen Marketing Tag mit dem „Old Fashion Candy-Shop“ in Hamburg. Mit dem Untertitel „Marken, Kommunikation, Leben“ stellte die Nordrhein-Westfälische UNICBLUE-Gruppe ihr „Out-of-the-Box“-Konzept vor.

Große Aufmerksamkeit erregte der Candy-Shop der UNICBLUE-Gruppe im Rahmen des Deutschen Marketing Tages in der Magnus-Hall in Hamburg. Auch die deutsche Marketing-Elite wurde auf das Konzept aufmerksam und ließ es sich nicht nehmen, beim Buzzword-Bingo mitzuspielen. Gleichzeitig nutzte Agenturinhaber Franz Przechowski die Gelegenheit, die neue Firmenphilosophie der UNICBLUE-Gruppe in der Marketing-Community bekannt zu machen. „Unser seit über 30 Jahren gepflegter, von erlebbarer Kommunikation geprägter Geschäftsansatz erfährt gerade eine Renaissance. Unsere Philosophie hat sich der technologischen Entwicklung angepasst. Das Portfolio der UNICBLUE-Gruppe stößt auf breite Unterstützung.“

Die Präsenz auf dem Deutschen Marketing Tag fand erstmalig in der Firmengeschichte statt. Mit dem Candy-Shop-Konzept präsentierte sich UNICBLUE dabei als starker Dienstleister für Konzeption, Produktion sowie dem Bau kreativer Messestände und Events. Ein idealer Partner, um die strategische und operative Markenkommunikation intelligent miteinander zu verschmelzen. Das Unternehmen steht wie kein zweites für konzeptionelles Storytelling für Markenauftritte auf Messen. Das kleine, aber feine Beispiel „Candy-Shop“ zeigte, dass Kreation und Content-Design für alle Medien, ob sie nun online oder offline funktionieren, zielgruppengerecht und intelligent sind. Mit dem Candy-Shop-Konzept hat UNICBLUE bewiesen, dass die Eigenmarke auch unter den kritischen Augen der Fachleute als Experte für Markenkommunikation bestehen kann. „Wir haben beim Deutschen Marketing Tag eine gute Visitenkarte abgegeben. Wir sind zuversichtlich, dass sich dies auch mittelfristig im Neugeschäft niederschlagen wird“, resümierte Franz Przechowski nach seinem Besuch in Hamburg.

„Unser »Old Fashion Candy-Shop« definiert unser Marken-Selbstverständnis. Das Erlebnis muss real, bis ins Detail stimmig und nachvollziehbar sein. Nichts ist konstruiert. Alles ist aus nächster Nähe anfass- und erlebbar," definiert Firmengründer Franz Przechowski das Konzept der seit über 30 Jahre erfolgreich am Markt agierenden Agentur. UNICBLUE hat die Bedingungen von Kommunikation immer schnell erkannt. Technische Innovation und ein Gespür für den Wandel im Kommunikationsverhalten sind charakteristisch für das Haus in der Gelsenkirchener Zechenstraße. Franz Przechowski: „Wir erkennen im stetigen Wandel neue Chancen. Wir sind ein Traditionshaus, das Innovationen aus den Wurzeln einer bodenständigen wie familienorientierten Unternehmenskultur zieht.“ Dabei bespielt UNICBLUE alle relevanten Kommunikationskanäle. Immer arbeitet das Unternehmen dabei emotional, oft überraschend, aber niemals routiniert.

Deutscher Marketing Tag

Der Deutsche Marketing Tag ist der Trendtag des Deutschen Marketing Verbands. Unter dem Motto „Marketing in Digital Transformation“ traf sich am 04. Dezember 2014 das Who is Who des Marketings beim Deutschen Marketing Tag und der Verleihung des Deutschen Marketing Preises in Hamburg. Bei der diesjährigen Veranstaltung standen die Themen Marketingorganisation 2.0, CMO der Zukunft und Creativity 2.0 im Fokus. Sie richtete sich an marketingaffines Fachpublikum.

12. Nov. 2014


Tagged with

#Brandmarketing #Digital #Kommunikation #Messebau


Share this great news