UNICBLUE unterstützt Padel

Die neue Sportart Padel wird auch nach Deutschland kommen.

Franjo Ljubas (Mitglied der Geschäftsleitung) und Marius Rupieper (Content Management) haben vom 02. bis zum 04. Dezember die YOORNA Padel Open in Rijswijk, Niederlande besucht.

Ein Erfahrungsbericht:

Padel, das ist doch das auf dem Wasser oder?“- eine oft gestellt Frage und zugegebenermaßen eine, die wir uns anfänglich selbst gestellt haben. Was ist Padel und warum ist die Sportart jetzt in aller Munde? Wie wir bereits in unserem vorigen Eintrag geschrieben haben, ist Padel eine junge Sportart, deren Wurzeln in Mexiko zu finden sind. Dort entstand sie im Jahre 1965 in Acapulco unter dem Impuls von Don Enrique Corcuera.

Es wird die Anekdote überliefert, dass Corcueras Wunsch nach einem eigenen Tennisplatz auf seinem Grundstück aus Mangel an ausreichend freier Fläche nicht nachgekommen werden konnte. Er ließ daraufhin eine verkleinerte Ausführung eines Platzes errichten, die mit etwas mehr als einem Drittel der Fläche eines Tennisplatzes schließlich auf sein Anwesen passte.

Die dort bereits vorhandenen Betonmauern, die unmittelbar an einen Teil des Platzes angrenzten, wurden bald nicht weiter als Hindernisse gesehen, sondern von den Spielern raffiniert in den Ballwechsel integriert, sodass Corcuera kurzerhand den gesamten Platz ummauern ließ. Aufgrund der verringerten Ausmaße des Spielfeldes nahm er zudem einige Modifikationen der Spielregeln vor und begeisterte mit seiner neuen Sportart Freunde und Bekannte. Mehr dazu!

Mittlerweile ist Padel die zweitbeliebteste Sportart Spaniens und auch in Frankreich gibt es bereits 100.000 aktive Verbandsmitglieder. Nach unserem Besuch in Rijswijk wissen wir auch warum: Kaum eine Sportart ist so dynamisch, spannend und schnelllebig wie Padel. Angeblich ist es sogar die am schnellsten wachsende Sportart der Welt. 

Wir freuen uns weiterhin, einen Sport wie Padel (der „Out of the Box“ wie UNICBLUE selbst ist) zu unterstützen!

Vielen Dank an Fernando Blanca Vizán von ThePadelCompany und Alex Luneman für die Fotos! Hier gibt's weitere Impressionen von Alex: Mehr Bilder

02. Dez. 2016


Tagged with


Share this great news