News

29Nov

UNICBLUE zu Gast bei Sigmar Gabriel

Franz Przechowski ist als Gast bei Sigmar Gabriel eingeladen.

2016 DIHK FPRundFilmon.jpg

Pressemitteilung vom 28.11.2016

Im Rahmen der „1. Netzwerk Tagung“ des „Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge“ am 1.12.2016 in Berlin, hat der Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel als Initiator und Schirmherr auch den Geschäftsführenden Gesellschafter von UNICBLUE aus Gelsenkirchen eingeladen. Die Netzwerk-Tagung soll die Initiative zur Integrationsarbeit stärken. In verschiedenen Workshops werden die Unternehmen an Lösungsmodellen für Herausforderungen arbeiten, wie man sie im täglichen Arbeitsalltag findet.

Przechowski und sein Unternehmen wurden bekannt, weil sie schon ganz zu Beginn der Flüchtlingskrise im Februar 2015 die Initiative ergriffen haben und drei junge Männer aus Kriegsgebieten in eine duale Ausbildung brachten. Das Unternehmen mit 65 festen Mitarbeitern in Deutschland betreut weltweit große und mittlere Firmen im Bereich der „B-to-B Markenkommunikation“. Neben den drei Azubis aus Afrika bildet das Unternehmen weitere fünf junge Menschen aus Deutschland in verschiedenen Berufen aus.

„Es ist für uns die beste Weise unser Unternehmen mit jungen und qualifizierten Mitarbeitern aufzuwerten. Alle Azubis bringen zu Beginn der Ausbildung große Neugier und hohe Lernbereitschaft mit. Im Laufe der Ausbildung entwickeln sie viele frische Ideen und Anregungen in der täglichen Arbeit, die uns als Unternehmen im Wettbewerb um die klügsten Köpfe stark machen“, untermauert Geschäftsführer Przechowski seine Motivation.